Zutrittsbestimmungen

ab 19. Mai 2021 in Österreich

FFP2 - Maskenpflicht

Sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien gilt bei Kulturveranstaltungen eine FFP2-Maskenpflicht. 

 

Rechtsgrundlage: § 1 Abs 2 der COVID-19-Öffnungsverordnung 

 

Als Nachweis einer sognannten „geringen epidemiologischen Gefahr“ gelten folgende Möglichkeiten mit einem Nachweis über ein negatives Testergebnis durch:

  • Antigen-Selbsttest "zu Hause im Wohnzimmer", der nicht älter als 24 Stunden ist und in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird.  Beschreibung: https://anmeldung.salzburg-testet.at/#/public/home-test
  • Antigen-Test durch befugte Stelle, der nicht älter als 48 Stunden ist 
  • PCR-Test durch befugte Stelle, der nicht älter als 72 Stunden ist 
  • ein Nachweis über eine Genesung in den letzten sechs Monaten mittels ärztlicher Bestätigung 
  • ein Nachweis über eine Impfung gilt bei
        -   einer Erstimpfung ab dem 22. Tag dieser Impfung, die nicht länger als 3 Monate zurückliegen darf
        -   einer Zweitimpfung, wobei die Erstimpfung nicht länger als 9 Monate zurückliegen darf
  • Antikörpernachweis, der nicht älter als 3 Monate sein darf 

Testung vor Ort: Biete ich nicht an.

Sonderbestimmung für Kinder

 Die Verpflichtung zur Vorlage eines Nachweises einer geringen epidemiologischen Gefahr gilt nicht für 

  • Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr.
  • Kinder, die eine Grundschule / Volksschule / Primarschule besuchen.

 

Meine Quelle für all diese Weisheiten:

 https://www.igkultur.at/artikel/faq-corona-virus-veranstaltungsverbot

Vielen Dank liebe IG Kultur. Ihr seid eine gute Quelle für verlässliche Informationen rund um Veranstaltungen und COVID-19.